Fußball: BCA-Teams holen vier Punkte

16. September 2019

Wieder nichts wurde es mit dem zweiten Saisonsieg für den BC Adelzhausen. Trotz erneut guter Vorstellung und aufopferungsvollem Kampf kehrte man nur mit einem 1:1 Unentschieden vom TSV Wertingen nach Hause. Der BCA konnte aber wenigstens den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze auf drei Zähler verkürzen. Erfreulicher verlief dagegen der Sonntag für den BCA II, der einen 2:0 Sieg von der DJK Gebenhofen-Anwalting II mit nach Hause brachte.

Die erste Mannschaft hatte die Partie wieder einmal dominiert, aber der Beginn war denkbar ungünstig. In der ersten Minute ging ein Freistoß von Christoph Prestel über die Mauer zunächst an den Pfosten und anschließend an den Rücken von BCA-Torwart Michael Fottner, der nach dem Ball hechtete. Von Fottner´s Rücken rollte das Leder hinter die Linie zum unglücklichen 0:1. Nach kurzem Schütteln kam der BCA dann ins Spiel und hatte bis zur Pause durch Christoph Mahl und vor allem Thomas Grimmer zwei dicke Möglichkeiten, aber beide Schüsse strichen knapp drüber bzw. vorbei.

Nach dem Seitenwechsel spielte erneut der Gast munter nach vorne, und wurde endlich belohnt nach 62 Minuten als Jürgen Lichtenstern den Ball aus 14 Metern unhaltbar in den Winkel drosch zum verdienten Ausgleich. In der Folgezeit entwickelte sich bei nachlassenden Kräften ein offener Schlagabtausch, wobei BCA-Keeper Fottner zweimal glänzend klärte gegen Prestel und Christoph Müller. Auf der anderen Seite schaffte es der BCA ebenfalls nicht den Ball nochmal im Tor unter zu bringen bei einigen brenzligen Situationen im gegnerischen Strafraum. So ging die Partie mit einem letztlich gerechten Remis zu Ende wenn man rein die Chancen betrachtet.

Einen guten Auftritt legte der BCA II hin bei der bis dato ungeschlagenen DJK Gebenhofen-Anwalting II. Aus einer konzentrierten Defensive heraus konnte man sich vorne immer wieder in Szene setzen und erzielte bereits vor der Pause durch Philipp Sedlmayr (25.) und Christoph Kiemer (38.) die beiden Tore zum 2:0 Erfolg. Somit konnte man den Kontakt zum Tabellenmittelfeld halten und könnte sich im Nachholspiel am Dienstag Abend gegen den TSV Dasing III weiter nach vorne schieben.

 

Altpapiersammlung am 14.09.2019

6. September 2019

Schmeißen Sie Ihr Altpapier nicht in die Tonne, sondern unterstützen Sie damit die Jugendarbeit beim BC Adelzhausen 1948 e. V.

Sammeln Sie Ihr Altpapier und Kartonagen und stellen Sie das gesammelte Material getrennt und gebündelt am

Samstag, den 14.09.2019 ab 9:00 Uhr

am Straßenrand bereit.

Für alle, die nicht bündeln wollen ist je ein Container getrennt für Altpapier und Kartons am Parkplatz auf unserer „Sportanlage Am Römerweg“ am Sammeltag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Zur INFO:

Schon seit Jahrenzehnten holt der Verein regelmäßig Ihr Altpapier. Mittlerweile ist dieses Geschäft finanziell lukrativ und damit für viele gewerbliche Entsorgungsunternehmen interessant.  Für den Verein ist der Erlös aus dem Altpapierverkauf eine wichtige Einnahmequelle geworden, um die Aufgaben in der Jugendarbeit erfüllen zu können. Auch wenn es manchmal anders publiziert wird: Nur wenn Sie das Altmaterial dem Verein direkt zur Verfügung stellen kommt die Unterstützung auch dort an.

Deshalb: Sammeln Sie Ihr Altpapier und unterstützen Sie damit die Jugendarbeit Ihres gemeinnützigen Vereins vor Ort!

Einen herzlichen Dank an alle, die unseren BC Adelzhausen 1948 e. V. mit ihrem Altpapier unterstützen und damit die Verbundenheit zum Verein und die Wertschätzung der hier geleisteten Jugendarbeit zum Ausdruck bringen!!!!!!

Schnupperkurs beim Beachvolleyball

5. September 2019

Die Abteilung Breitensport hielt vor kurzem einen Schnupperkurs beim Beachvolleyball für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahre ab. Übungsleiter Hans Lichtenstern freute sich dabei 14 Mädchen und Jungen begrüßen zu dürfen. Steffi und Jürgen Lichtenstern übten mit den Kinder dabei die Grundregeln des Beachvolleyballs ehe am Ende ein richtiges Spiel durchgeführt wurde, wobei alle Kinder großen Spaß im schneeweißen Sand hatten. Danach gab es noch ein Eis auf der Sportheimterrasse.

Abteilung Breitensport macht Fahrradtour

5. September 2019

Mit 11 Personen startete die Abteilung Breitensport ihre Fahrradtour vom Bürgerhaus Adelzhausen aus nach Sittenbach. Erster Stopp war dabei die neu renovierte Geiselwieskapelle für eine Trinkpause und um ein Mannschaftsfoto zu machen. Danach ging es Richtung Miegersbach weiter, wo der Wanderverein sein 50-jähriges Jubiläum feierte. Bei Zeltbetrieb und Blasmusik ließ man den Tag gemütlich ausklingen bis es bei sternenklarer Nacht zu später Stunde wieder nach Hause ging.

BC Adelzhausen trauert um Josef Probst

20. August 2019

Der BC Adelzhausen 1948 e. V. trauert um Herrn Josef Probst, der am 10. August 2019 nach schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren verstorben ist. Der „Tschabbo“ war seit 1962 Mitglied im Verein. Er spielte aktiv Fußball in allen Altersstufen. Unter anderem war er als Torwart einer der Aufstiegshelden von 1971, als der BCA als B-Klassenmeister (heute Kreisklasse) in die damalige A-Klasse (heute Kreisliga) aufstieg.

Darüber hinaus war er viele Jahre aktiver Stockschütze und führte von 1984 -1986 die Sparte Fußball als Abteilungsleiter. Während dieser Zeit feierte der BCA erstmals den Aufstieg in die damals fünftklassige Bezirksliga.

Der Verein verliert mit ihm eine allseits sehr wertgeschätzte Persönlichkeit und einen treuen Fan und Förderer.

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Adelzhausen, den 13. August 2019, Andreas Asam, Vorsitzender

Todesanzeige Aichacher Nachrichten vom 14.August 2019

 

Sterbebild Josef Probst

 

 

Bravo Sport Fußballcamp erneut ein großer Erfolg

5. August 2019

Auch in diesem Jahr fand auf dem Sportgelände des BC Adelzhausen wieder das dreitägige Bravo Sport Jugendcamp statt. Angeleitet von bestens ausgebildeten Trainern konnten sich die Jugendfußballer wieder in verschiedenen Disziplinen messen und hatten großen Spaß.

 

Breitensport 1 gewinnt Beachvolleyball-Turnier

3. Juli 2019

Zum bereits siebten Mal fand am vergangenen Wochenende das Beachvolleyball-Turnier auf der Sportanlage am Römerweg von Adelzhausen statt. Veranstalter war einmal mehr die Abteilung Breitensport um Leiter Hans Lichtenstern, wobei zehn Teams gegeneinander antraten und jede Mannschaft aus vier Spielern bestand, darunter mindestens eine Frau.

Bei tropischen Temperaturen, aber bestem Wetter setzte sich im Finale schließlich zum ersten Mal das Team Breitensport 1 gegen die Feuerwehr Adelzhausen 1 durch. Anschließend erfolgte die Siegerehrung samt Grillfeier und Live-Musik auf der Sportheimterrasse, wo man den gelungenen Tag bis spät in die Nacht hinein ausklingen ließ.

Hier die Platzierungen der Teams:

1.Platz: Breitensport 1

2.Platz: Feuerwehr Adelzhausen 1

3.Platz: Schlitterer See

4.Platz: Breitensport 2

5.Platz: Bauwagen Adelzhausen

6.Platz: AYPAD

7.Platz: Strandmixer

8.Platz: Breitensport 3

9.Platz: Feuerwehr Adelzhausen 2

10.Platz: Bayern Fanclub

Fotograf Sepp Asam hat viele Fotos vom Nachmittag geschossen. Bitte hier klicken…

BCA trauert um Ehrenmitglied Josef Haug

20. Juni 2019

Traueranzeige Aichacher Zeitung 17.06.2019

Josef Haug war seit 1950 Mitglied in unserem Verein und dabei sehr engagiert:
1962-1969:  Jugendleiter
1969- 1973: 2. Vorsitzender

Als die Fußballer in Adelzhausen Anfang der 1960er Jahre eine Krise zu überstehen hatten und um das sportliche Überleben kämpften, war Josef Haug einer der maßgeblichen Pioniere, die den Verein durch diese schwere Zeit führten.

Als der Verein nach dem Rückzug der ersten Mannschaft aus dem Spielbetrieb vor der Auflösung stand, hat er als Jugendleiter, aufopferungsvoll unterstützt vom seinem Assistenten Walter Ege, 1962 eine Jugendfußballmannschaft ins Leben gerufen. Er war damit der Begründer jener legendären Mannschaft, die die ersten Meisterschaften für den Verein gewonnen hat und 1965 ostschwäbischer Jugendmeister und 1967 Kreismeister wurde.

Auch beim Bau des ersten Sportheims am Fußballplatz an der Ecknach im Jahre 1971 war Josef Haug mit weit über 200 freiwilligen Arbeitsstunden einer der fleißigsten Helfer. Dazu war er für den Verein viele Jahre als Schiedsrichter auf den Fußballplätzen des Landkreises im Einsatz.

Nach dem Bau der Sportanlage am Römerweg war er ab 1988 in der Stockschützenabteilung lange Zeit aktiver Schütze und auch mal Platzwart. Bis zuletzt hat er kein Heimspiel der Fußballer seines BCA versäumt und er war am Sonntagabend Stammgast beim Stammtisch im Sportheim.

Aufgrund seines großen ehrenamtlichen Engagements wurde er mit vielen Ehrungen des BLSV bzw. BFV ausgezeichnet und nicht zuletzt wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft, die höchste Auszeichnung in unserem Verein, verliehen.

Mit ihm verlieren wir ein Mitglied, das immer im Verein präsent war. Sein Platz am Stammtisch im Sportheim und auf der Tribüne am Sportplatz wird nun leer bleiben. Der Sepp wird uns fehlen.

Der Verein fühlt sich für seines großes Engagement zu höchstem Dank verpflichtet und wird ihm für immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

BC Adelzhausen 1948 e. V., den 19.06.2019

Andreas Asam, Vorsitzender

 

Berg+Ski

8. Mai 2019