Fußball: BCA verliert ersten Test gegen Aindling

26. Juni 2017

Im ersten Testspiel musste sich der BC Adelzhausen dem Landesligisten TSV Aindling klar mit 2:4 geschlagen geben. In einer einseitigen Partie zeigte Aindling den Klassenunterschied deutlich auf und hätte eigentlich höher gewinnen müssen.

Von Beginn an agierte der BCA defensiv gegen einen überlegenen Gast, der eine Zeit brauchte um ins Spiel zu finden. Gefährlich wurde es kaum vor dem Adelzhauser Gehäuse weil dem TSV lange Zeit das Tempo nach vorne fehlte, doch nach 29 Minuten leistete sich der Gastgeber einen Fehler im Spielaufbau und Thomas Kubina überwand BCA-Torwart Michael Fottner zum 0:1. Der BCA schlug aber zwei Minuten später aus dem Nichts zurück: nach einem langen Ball von Spielertrainer Peter Eggle in den Lauf von Torjäger Dominik Müller fackelte dieser nicht lange und traf ins lange Eck. Fortan wurden die Lücken in der bis dato stabilen Abwehr etwas größer, und Simon Fischer brachte Aindling noch vor der Pause mit 1:2 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel baute der BCA kräftemäßig ab nachdem man am Vormittag bereits trainierte und ansonsten eine anstrengende erste Trainingswoche hatte. Zudem hatte man im Vergleich zum Gegner nur zwei Auswechselspieler. So konnte der Gast immer besser kombinieren und die BCA-Abwehr musste Schwerstarbeit verrichten. Trotzdem konnte das 1:3 durch Mathias Jacobi nicht verhindert werden als dieser im Nachsetzen per Kopf traf als zuvor BCA-Keeper Fottner noch stark parierte. Nun schien die Niederlage deutlich auszufallen, doch der BCA kam überraschend nochmals nach 78 Minuten auf 2:3 heran, als Patrick Schuch den Abpraller nach einem Freistoß von Dominik Müller eiskalt verwertete. Doch nur fünf Minuten später stellte Alexander Lammer den verdienten 2:4 Endstand her.

 

Abteilung Damengymnastik feiert 50-jähriges Bestehen am 14. Juli 2017

21. Juni 2017

Fußball: Trainingsstart bei sommerlichen Temperaturen

20. Juni 2017

Am Montag Abend hat die erste Mannschaft des BC Adelzhausen nach vierwöchiger Sommerpause den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Sechs Wochen dauert nun die Vorbereitungsphase auf die neue Saison in der Bezirksliga Nord bis das erste Punktspiel am 29.Juli beim SV Wörnitzstein-Berg stattfindet.

Neben 19 Trainingseinheiten sind auch fünf Testspiele geplant: BCA – TSV Aindling (25.6. um 17 Uhr), BCA – TSV Haunstetten (2.7. um 15 Uhr), BC Rinnenthal – BCA (9.7. um 17 Uhr), BCA – DJK Langenmosen (15.7. um 17 Uhr), BC Aichach – BCA (23.7. um 16.30 Uhr).

Zur neuen Saison hat sich einiges verändert am Römerweg nachdem der bisherige Spielertrainer Andreas Brysch nach Pöttmes wechselt und sein Co-Trainer Andy Dumbs künftig im Jugendbereich des BCA tätig sein wird. Mit Peter Eggle und Adrian Postolica geben ab sofort zwei neue Spielertrainer den Ton an, Eggle ist dabei Chef-Coach, Postolica sein Co-Trainer. Fußballerisch haben beide ihre Qualitäten in der Defensive, darauf soll in der kommenden Saison auch vermehrt das Augenmerk gelegt werden um die Anzahl der Gegentore (letzte und vorletzte Saison jeweils 57) deutlich zu verringern.

„Charakterlich passen beide super zu uns. Beide sind enorm engagiert und werden deutlich frischen Wind rein bringen“, freut sich Abteilungsleiter Jürgen Dumbs auf die Zusammenarbeit. Der 25jährige Peter Eggle kommt vom Ligakonkurrenten SC Bubesheim, bei welchem er bereits als Co-Trainer fungierte. Der ein Jahr ältere Adrian Postolica war vorher beim baden-württembergischen Kreisligisten SF Dornstadt und hat bereits in seiner Heimat Rumänien einen Master-Studiengang in Sport absolviert. Die beiden Trainer kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim SSV Ulm.
„Peter Eggle redet auf dem Platz sehr viel und dirigiert. Das wird uns unheimlich gut tun“, weiß Dumbs um die Vorzüge des neuen Chefs aus den Spielen gegen Bubesheim. Adrian Postolica wurde von BCA-Präsident Andreas Asam einmal unter die Lupe genommen, und Asam zeigte sich begeistert über den taktisch bestens geschulten Spieler. „Beide werden wieder ein ganz anderes Training machen als zuvor. Ich glaube das wird unseren Spielern gefallen und ihnen in ihrer Entwicklung deutlich weiterhelfen“, ist sich Dumbs sicher.

Verzichten müssen die neuen Trainer aber auf die wechselnden Spieler Sebastian Kinzel (TSV Pöttmes) und Tobias Schulz (TSV Nandlstadt). Die Abgänge will der BCA aber einerseits mit der Rückkehr von zuletzt verletzten Spielern wie Michael Albustin oder auch Thomas Grimmer kompensieren. Andererseits konnte man sich durch drei A-Jugendspieler verstärken: Stefan Asam kommt vom Kissinger SC, Michael Leicht vom FC Stätzling und Konstantin Miesl von der SG Mauerbach. „Ich freue mich, dass wir mal wieder junge Spieler dazu bekommen die eine gute fußballerische Ausbildung haben und Kandidaten für unsere erste Mannschaft sind“, so Dumbs.

Ziel sei es auch im dritten Bezirksliga-Jahr den Klassenerhalt möglichst früh unter Dach und Fach zu bringen. „Auch wenn mit Brysch, Kinzel und Schulz drei richtig gute Kicker wegfallen, bin ich mir sicher, dass unser Kader wieder gut genug ist um in der Bezirksliga zu bestehen“, sagt Dumbs.

Abschied zum Saisonende

5. Juni 2017

BCA-Vorsitzender Andreas Asam (links) verabschiedete vor dem letzten Saisonspiel in der Bezirksliga Schwaben-Nord gegen den TSV Gersthofen ein Quintett (von links): Andre Strasser (Spielertrainer BCA II), Andreas Brysch (Spielertrainer BCA I), Sebastian Kinzel, Tobias Schulz und Andi Dumbs (Co-Trainer BCA I). Während Andre Strasser und Andi Dumbs nur ihre Funktion aufgeben und beim BCA bleiben wechseln Andi Brysch und Sebastian Kinzel zum TSV Pöttmes und Tobias Schulz zum TSV Nandlstadt.

Fußball: BCA II startet am 6.Juli

3. Juni 2017

Am Donnerstag 6.Juli startet auch die 2.Mannschaft des BCA in die Vorbereitung auf die bevorstehende Runde in der B-Klasse Aichach. Der neue Trainer Thomas Greppmeir bittet dabei um 19 Uhr zu ersten Trainingseinheit.

Hier geht es zum Vorbereitungsplan…

Fußball: Vorbereitungsstart am 19.Juni

12. Mai 2017

Die erste Mannschaft des BC Adelzhausen startet am Montag den 19.Juni in die Vorbereitung für die anstehende Saison in der Bezirksliga Nord. Dabei bitten die neuen Trainer Peter Eggle und Adrian Postolica um 19 Uhr zu ersten Trainingseinheit.

Hier geht es zum Vorbereitungsplan…

Ehrenmitglied Heidi Goldstein feiert 90.Geburtstag

20. April 2017

Auf stolze 90 Jahre kann Adelheid Goldstein aus Adelzhausen in diesen Tagen zurückblicken. Bei guter Gesundheit feierte sie in kleinen Rahmen ihren runden Geburtstag und durfte sich über große Anteilnahme aus der Gemeinde erfreuen. Unter anderem überbrachten ihr Bürgermeister Lorenz Braun, Pfarrer Eberhard Weigel, Andreas Asam als Vorsitzender des BC Adelzhausen, Monique Meisenberger als Leiterin der Abteilung Damengymnastik, Günter Hahn als Vorsitzender der Raiffeisenbank Adelzhausen-Sielenbach, Margarete Schmaus vom Seniorenclub und Anni Pohl vom Kirchenchor die besten Glückwünsche.

 

Zahlreiche Gratulanten überbrachten ihre Glückwünsche an Adelheid Goldstein (Bildmitte) anlässlich ihres 90.Geburtstags. Von links: Andreas Greppmeir (Ehrenamtsbeauftragter BC Adelzhausen), Pfarrer Eberhard Weigel, Ehemann Thomas Goldstein, Jubilarin Adelheid Goldstein, Bürgermeister Lorenz Braun, Andreas Asam (Vorsitzender BC Adelzhausen) und Monique Meisenberger (Abteilungsleiterin Damengymnastik).

 

Adelheid Goldstein (geborene Polifka) stammt aus Stolzmünz in Oberschlesien und kam mit ihrem Zwillingsbruder Alfred Polifka nach Bayern. Dieser sollte eine entscheidende Rolle in ihrem Leben spielen, denn über ihren Bruder lernte sie ihren späteren Ehemann Thomas Goldstein (ehemaliger Bürgermeister und heutiger Ehrenbürger der Gemeinde Adelzhausen) kennen. Damals war sie noch im Schloss Nymphenburg in München als Serviererin in Diensten seiner Exzellenz Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern. Ihren Ehemann Thomas heiratete sie schließlich am 18.Juli 1953 in Adelzhausen, aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor.

Während Thomas Goldstein Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender des BC Adelzhausen 1948 ist, trat Adelheid Goldstein 1967 voll in Aktion und gründete die Abteilung Damengymnastik beim BCA mit. Dabei sollten Spiel, Tanz und Unterhaltung Abwechslung in die Monotonie des Alltags bringen. Sie leitete letztlich 22 Jahre die Abteilung und war die gute Seele des Vereins. Des Weiteren machte sie sich auch einen Namen als ausgezeichnete Sängerin und prägte den Kirchenchor Adelzhausen mit. Das Ehrenamt war ihr ein stetiger Lebensbegleiter.

Fußball: BCA verpflichtet neues Trainer-Gespann

13. April 2017

Mit einem jungen spielenden Trainer-Gespann geht der BC Adelzhausen in die nächste Saison. Nachdem Spielertrainer Andreas Brysch nach Pöttmes wechselt und auch Co-Trainer Andy Dumbs seinen Posten zur Verfügung stellt, verpflichtete der BCA nun Peter Eggle als Chef-Coach und Adrian Postolica als seinen Co-Trainer. Beide sollen auf dem Platz vor allem der Defensive neue Stabilität verleihen und neben dem Platz die erfolgreiche Arbeit des Bezirksligisten fortsetzen.

 

Mit Peter Eggle als Chef-Trainer (Zweiter von links) und Adrian Postolica als seinen Assistenten (Zweiter von rechts) geht der BC Adelzhausen in die nächste Saison. Abteilungsleiter Christian Fottner (links) und Vorsitzender Andreas Asam (rechts) freuten sich, zwei junge ehrgeizige Spielertrainer verpflichten zu können, welche die erfolgreiche Arbeit beim Bezirksligisten fortsetzen sollen.

„Wir sind sehr glücklich mit den beiden eine tolle Lösung gefunden zu haben“, sagt Abteilungsleiter Jürgen Dumbs. Der BCA habe sich lange Zeit gelassen um bewusst nach Trainern zu suchen, welche bestimmte Anforderungen erfüllen.  „Wir wollten nach Möglichkeit zwei spielende Trainer mit defensiver Ausrichtung und entsprechender Qualität haben“, war laut Dumbs ein Kriterium beim BCA. Des Weiteren sollten die Trainer natürlich vor allem menschlich zum Verein passen. „Aber da war schon ab dem ersten Gespräch beiderseits eine hohe Sympathie da, darum haben wir uns dann auch recht schnell geeinigt.“
Peter Eggle (wird im Juni 25 Jahre alt) ist aktuell bereits Co-Trainer beim Bezirksligisten SC Bubesheim, dort Stammspieler in der Innenverteidigung seit 2014. Adrian Postolica (wird im Juli 26 Jahre alt) kam aus der 2.Liga in Rumänien und spielt aktuell bei seinem Heimatverein SF Dornstadt in der Kreisliga A Baden-Württemberg. Beide kennen sich aus einer gemeinsamen Landesliga-Zeit beim SSV Ulm. Der BCA könnte für beide ein Sprungbrett werden um im Trainergeschäft erfolgreich Fuß zu fassen. Eggle machte sich am Sonntag am Römerweg gegen den VfR Neuburg jedenfalls schon mal ein Bild von seiner neuen Mannschaft und sieht darin „viel Potential“.

Breitensportgruppe besucht Alpaka Beachanlage

10. April 2017

 

Am Samstag den 1. April 2017 unternahm die Breitensportabteilung einen Ausflug zur Alpaka Beachanlage nach Alling. Bei tropischen Temperaturen hatten die 10 Spieler großen Spaß beim Beachen. Anschließend ließ man den tollen Abend in der Alpaka Beach Kneipe ausklingen.

Jubiläums-Beachvolleyball-Turnier im Juli

29. März 2017