« »

AH-Ausflug nach Rüdesheim und Koblenz

Auch im Jahr 2017 war der jährliche, von Franz Brosig organisierte, AH-Ausflug wieder ein voller Erfolg. Vom 6. bis 8.Oktober ging es dabei für drei Tage nach Rüdesheim und Koblenz.

 

 

Am Freitagmorgen machte man sich auf die Reise nach Bingen am Rhein, wo man eine Weinprobe im Weinhaus Michl machte. Anschließend ging es weiter zum Hotel in Rüdesheim, wo man den Abend in der Drosselgasse verbrachte.

Nach dem Frühstück ging es am Samstag entlang des wunderschönen Rheintales weiter nach Koblenz ans Deutsche Eck, wo die Mosel in den Rhein fließt. In Koblenz nahm man an einer Altstadtführung teil, nachmittags ging es mit der Seilbahn auf die Festung Ehrenbreitstein ehe man abends wieder zum Hotel in Rüdesheim zurück fuhr und den Abend erneut in der Drosselgasse verbrachte.

Am Sonntag schaute man sich nach dem Frühstück noch das gigantische Niederwalddenkmal an, welches über dem Rhein thront und an den Krieg 1870/71 mit Frankreich erinnert. Danach ging die Heimfahrt über Ulm, wo jeder für sich den Ulmer Münster und das Fischerviertel erkunden konnte. Am späten Abend war man schließlich wieder in Adelzhausen zurück.