« »

Fußball: BCA meldet sich im Abstiegskampf zurück

Der BC Adelzhausen ist wieder im Rennen um den Klassenerhalt! Durch einen hoch verdienten 3:0 Sieg beim Mitkonkurrenten SV Holzkirchen konnte man den Abstand auf das rettende Ufer wieder auf zwei Punkte verkürzen und kann somit weiterhin auf den Ligaverbleib in der Bezirksliga Nord hoffen.

BCA-Interimscoach Wolfgang Klar hatte seine Mannschaft erneut bestens eingestellt auf den Gegner, der aus einer kompakten Defensive heraus mit überfallartigen Kontern zum Erfolg kommen wollte. Der BCA tat dem Gegner deshalb kaum den Gefallen und leistete sich im Spielaufbau selten einen Fehler. So hatte Holzkirchen letztendlich keine hundertprozentige Torchance über 90 Minuten gesehen, und der BCA münzte seine spielerische Überlegenheit in Tore um. Nachdem erste Annäherungen durch Maximilian Ettner und Christoph Mahl noch nicht von Erfolg gekrönt wurden, schlug in der 36.Minute einmal mehr die Stunde von Torjäger Dominik Müller. Nahe der Grundlinie erlief sich der BCA-Goalgetter auf Höhe der Strafraumgrenze das Leder, schaute kurz hoch und überwand den SV-Keeper mit einem sensationellen Schlenzer in den langen Winkel zum 1:0. Kurz vor der Pause hätte dann erneut Müller nachlegen müssen, doch zweimal scheiterte er an Torwart Andreas Schröppel.

Nach dem Seitenwechsel war zunächst wieder der BCA am Drücker, doch nach gut 60 Minuten wurde Holzkirchen aktiver und baute etwas Druck auf. Doch letztlich blieb der Gegner stets ungefährlich, und so nutzte der BCA in der Schlussphase seine Konter zur Vorentscheidung. Das 2:0 wurde von Müller eingeleitet, der auf Jürgen Lichtenstern passte und dieser vollendete eiskalt vor dem Tor (85.Minute). Das 3:0 wurde vom alles überragenden Youngster Jakob Braun eingeleitet, der Ettner bediente und dieser Müller den Ball servierte, so dass dieser aus spitzem Winkel den auch in dieser Höhe verdienten Endstand besorgte (89.Minute).