« »

Fußball: BCA gelingt Generalprobe nach Anlaufschwierigkeiten

Im letzten Testspiel vor dem Punktspielstart setzte sich der BC Adelzhausen gegen den Kreisligisten SC Griesbeckerzell verdient mit 4:2 durch. Ausschlaggebend für den Sieg war eine starke zweite Halbzeit der Heimelf, vor der Pause war der Gast aus Zell noch das gefährlichere Team bei teils holprigen Platzverhältnissen und ständigem Wind.

Christoph Sturm brachte den Zweiten der Kreisliga Ost nach acht Minuten bereits in Führung nach einem unnötigen Ballverlust des BCA im Spielaufbau. Danach hatten beide Teams einige gute Gelegenheiten, eine davon nutzte BCA-Kapitän Christoph Mahl per Kopfball zum 1:1 (38.Minute). Schmeichelhaft war dann die 2:1 Führung für den Gastgeber durch Dominik Müller, der mit dem Pausenpfiff einen an ihm verursachen Foulelfmeter sicher verwandelte. Kurz zuvor wurde Zell dagegen ein deutlich klarerer Elfmeter verweigert.

Nach dem Seitenwechsel hatte der BCA eine ganz andere Körpersprache und ging energischer in die Zweikämpfe, dennoch kam Zell zum 2:2 Ausgleich durch einen Schuss von Stefan Brunner in den Winkel (55.Minute) nachdem der BCA erneut einen einfachen Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung hatte. Dominik Müller sorgte dann aber noch durch zwei herrlich herausgespielte Treffer in der 60. und 76.Minute für den gerechten 4:2 Endstand, welchen sich der BCA aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte verdient hatte.