« »

Fußball: Zwei Testspielsiege am Wochenende

Zwei Testspielsiege verbuchte der BC Adelzhausen am Wochenende, wobei die Leistungen nur phasenweise überzeugend waren.

Am Freitag Abend war mit dem TSV Altomünster der Tabellenführer der Kreisklasse 1 München zu Gast und bot dem BCA vor allem in der ersten Halbzeit richtig Paroli, wobei der Gastgeber jegliche Körpersprache in den Zweikämpfen vermissen ließ. Zumindest konnte Torjäger Dominik Müller die zwischenzeitliche Führung von Altomünsters Robert Mederer per Freistoß (22.Minute) mit dem Pausenpfiff ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel übernahm der BCA das Kommando und schraubte das Ergebnis durch Tore von Müller (58.), Maximilian Ettner (60.) und Thomas Grimmer (78.) auf 4:1 hoch ehe Altomünster durch einen verwandelten Foulelfmeter von Josef Keimel (88.) den gerechten 4:2 Endstand herstellte. Die gelb-rote Karte hatte Adelzhausen Stefan Asam nach 65 Minuten gesehen nach wiederholtem Foulspiel.

Einen Tag drauf trat man auf dem Kunstrasenfeld in der Firnhaberau gegen den TSV Göggingen an, Tabellenzweiter der Kreisliga Augsburg. Mann des Spiels wurde dabei einmal mehr Torjäger Müller, der viermal ins gegnerische Tor traf und somit für den 4:1 Endstand fast alleine verantwortlich war. Dabei gelang ihm innerhalb nur neun Minuten ein lupenreiner Hattrick zwischen der 59. und 68.Minute. Insgesamt war die Vorstellung des BCA aber sehr gelungen und der Gegner konnte nur zwischenzeitlich mithalten als Sebastian Kronthaler nach 37 Minuten der 1:1 Ausgleich gelang nachdem Müller bereits nach zwei Minuten die Führung erzielt hatte.