« »

BCA trauert um Ehrenmitglied Josef Haug

Traueranzeige Aichacher Zeitung 17.06.2019

Josef Haug war seit 1950 Mitglied in unserem Verein und dabei sehr engagiert:
1962-1969:  Jugendleiter
1969- 1973: 2. Vorsitzender

Als die Fußballer in Adelzhausen Anfang der 1960er Jahre eine Krise zu überstehen hatten und um das sportliche Überleben kämpften, war Josef Haug einer der maßgeblichen Pioniere, die den Verein durch diese schwere Zeit führten.

Als der Verein nach dem Rückzug der ersten Mannschaft aus dem Spielbetrieb vor der Auflösung stand, hat er als Jugendleiter, aufopferungsvoll unterstützt vom seinem Assistenten Walter Ege, 1962 eine Jugendfußballmannschaft ins Leben gerufen. Er war damit der Begründer jener legendären Mannschaft, die die ersten Meisterschaften für den Verein gewonnen hat und 1965 ostschwäbischer Jugendmeister und 1967 Kreismeister wurde.

Auch beim Bau des ersten Sportheims am Fußballplatz an der Ecknach im Jahre 1971 war Josef Haug mit weit über 200 freiwilligen Arbeitsstunden einer der fleißigsten Helfer. Dazu war er für den Verein viele Jahre als Schiedsrichter auf den Fußballplätzen des Landkreises im Einsatz.

Nach dem Bau der Sportanlage am Römerweg war er ab 1988 in der Stockschützenabteilung lange Zeit aktiver Schütze und auch mal Platzwart. Bis zuletzt hat er kein Heimspiel der Fußballer seines BCA versäumt und er war am Sonntagabend Stammgast beim Stammtisch im Sportheim.

Aufgrund seines großen ehrenamtlichen Engagements wurde er mit vielen Ehrungen des BLSV bzw. BFV ausgezeichnet und nicht zuletzt wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft, die höchste Auszeichnung in unserem Verein, verliehen.

Mit ihm verlieren wir ein Mitglied, das immer im Verein präsent war. Sein Platz am Stammtisch im Sportheim und auf der Tribüne am Sportplatz wird nun leer bleiben. Der Sepp wird uns fehlen.

Der Verein fühlt sich für seines großes Engagement zu höchstem Dank verpflichtet und wird ihm für immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

BC Adelzhausen 1948 e. V., den 19.06.2019

Andreas Asam, Vorsitzender