« »

3 Wochen Ferienspaß am Römerweg

Die Fussballabteilung des BC Adelzhausen führte während der Sommerferien 3 Wochen Ferienbetreuung durch. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Jugendring, dem Trainer Christian Ranhard von der Beer&Friends Fussballschule, 7 Übungsleitern des BC Adelzhausen (Martin Thurner, Jakob Greppmeir, Josef Greppmeir, Thomas Popfinger, Felix Seidl, Stefan Asam, Thomas Greppmeir) und Jugendleiter Thomas Huber wurden in diesen 3 Wochen insgesamt 67 Kinder betreut. Täglich früh morgens um 8 Uhr traf man sich am Sportplatz. In altershomogenen Gruppen wurden die Kinder durch die verschiedensten Trainingseinheiten geführt. Technikparcours, Spielformen, Turnierformen, 1:1-Spiele usw., aber immer der Spaß und auch der soziale Umgang untereinander im Vordergrund. Huber dazu: „Wir wollten den Kindern etwas anbieten, dass mehr Inhalt und Lerneffekte hat, als nur Wettbewerbe zu gewinnen, wie dies bei vielen Fussball-Trainingscamps der Fall ist“. In den Pausen versorgte Sportheimwirt Peter Thurner die Teilnehmer mit Obst, Kuchen (da übertrafen sich die Mütter gegenseitig), leckeren Mittagsessen und Getränken. Dazu wurden Witze erzählt oder Rätsel gemacht. Nach 8 langen Stunden waren die Trainingseinheiten vorüber. „8 Stunden und 5 Tage hintereinander Fussball. Da waren manche Kinder ganz schön platt und die Eltern froh, dass die Kinder abends ins Bett gefallen sind“, meinte Huber zwinkernd. „Aber vor allem die 2.Woche mit über 30°C war schon hart. Da stellten wir Rasensprenger zur Abkühlung auf.“ Am Ende noch ein Highlight als Profi Sascha Mölders am Römerweg vorbei schaute und einige Fragen der Kinder beantwortete. So erfuhr man noch die ein oder andere Anekdote des Profisportlers.